Aktivitäten

Durch unsere naturreiche Umgebung stehen Wandern, Radfahren, Klettern und Skifahren im Vordergrund. Sie können direkt vom Haus aus starten, ob auf Wanderwegen oder im Winter auf der Langlaufloipe. Mehrere Möglichkeiten stehen zur Auswah00a_DSC9813 (1280x850) mei Hamitl, anspruchsvolle Touren, grenzübergreifend bis nach Tschechien, genauso wie einladende kleine Rundwege. Auf unserem Hausberg, dem Rabenberg und dem dort befindlichen Sportpark, sind verschiedene sportliche Aktivitäten in der Halle oder in freier Natur möglich. Wagemutige und Sportbegeisterte können im neu eröffneten Trailpark oder im Kletterwald Ihren Adrenalinspiegel in Schwung bringen.

Größere Felsen, wie die „Teufelssteine“ können erklettert oder wie der „Taubenfelsen“ erwandert werden. Für schöne Sommertage gibt es in der Gemeinde zwei kleine Freibäder.

Natürlich findet sich auch ein Programm an Schlechtwettertagen. Durch unsere jahrhundertealte Bergbaugeschichte können Sie untertage Einblick in verschiedenste Bergwerke, so z.Bsp. St. Christoph in Breitenbrunn oder die Zinnkammern in Pöhla, erhalten.

P1010541Auch die Silberwäsche in Antonsthal und der Pferdegöpel in Johanngeorgenstadt sind einen Ausflug wert.

Unsere 1559 erbaute Kirche mit ihrem äußerst sehenswerten Deckengemälde aus dem Jahr 1740 steht in den Sommermonaten für Besucher offen. Der gegenüber befindliche Park mit Jagdschlossruine lädt zum Verweilen ein und mit etwas Glück erleben Sie eine „Serenade im Kerzenschein“, welche bei schönem Wetter von unserem Kantor organisiert wird.

Pferdekutschfahrten oder geführte Wanderungen können wir gern für Sie organisieren, für Inhaber eines Fischereischeines sind Angelausflüge planbar.

In das Radonheilbad Bad Schlema (ca. 25 km) möchten wir Sie gern zum Erholen und Kuren einladen.

Tagesausflüge nach Dresden oder Leipzig, nach Marienbad oder Prag sind ohne Weiteres möglich.